Zurück zur Blogübersicht
  • Blogbeitrag-Parkbank
  • Newsletter

Eine alte Bank aufmöbeln

Rostock17.04.2018 − 00:00
Deckfarben
Holzveredelung

Die Holzbank wird von Jahr zu Jahr wackeliger und das Holz war zwar geölt, aber nach den Jahren bei Wind und Wetter wurde es Zeit. Da ich gerade so einige Holz-Anstreichprojekte umsetze und diverse Schleifgeräte angeschafft habe, kam ich irgendwann nicht mehr an der Bank vorbei. Es ist ja so erfreulich einfach; nur drei Bretter -ohne Rillen, ohne Wölbungen und keine Verzierungen unter drei Schichten Lack. Bislang war jedes Projekt nach Fertigstellung versprochener Weise das allerletzte Projekt, so lange und mühsam war´s dann doch. Nicht bei der Gartenbank, wie schön!

Wenige Minuten und die Bretter waren wieder blank, das Moos weggeschliffen. Nun steht die Bank auch schon wieder ein paar Tage draußen und wartet auf den Anstrich. Heute ist das Wetter perfekt: 20 Grad warm, windig und keine Sonne. Nochmals kurz übergeschliffen und los geht´s. So fix wie die Farbe staubtrocken ist, habe ich auch keine Sorge vor herumfliegenden Blüten. Mal sehen was Aja dazu sagt. Sie darf mir später beim Lackieren der Metallteile helfen. Mit der Bank nehmen wir´s mal nicht so pingelig genau.

Tochter: Aja

Die Bank hatten wir auch schon als ich kleiner war und jetzt steht sie wieder draußen seitdem das Wetter so schön ist. Meine beiden Lämmer finden sie klasse und springen rauf und runter und ich komme von dort gleich eine Etage höher in den Baum. Mama sagt, die Bank wird grün angestrichen und die Beine machen wir weiß, weil sie noch Farbreste hat. Prima, ich bin gespannt. Wenn ich aus der Schule komme geht es los und ich darf mitstreichen. Das Projekt wird ein Kinderprojekt und es ist nicht so schlimm wenn es nicht perfekt wird.

Das Holz hatte Mama schon gestrichen als ich in der Schule war, jetzt male ich also die Beine an. Mama sagt, ich solle den Löwenzahn bitte gelb lassen und die Wiese auch. Es tropft etwas. Eigentlich macht an das nicht „vor Ort“, aber die Bank ist so schwer und Papa gerade nicht zuhause, dass wir direkt da anstreichen wo sie steht.

Das ist das erste Projekt bei dem ich selber pinseln durfte und ich finde sie sieht richtig schön aus. Ein paar Tage später haben wir sie an den alten Stall gestellt, dort macht sie sich gut, sagt Mama. Obwohl, unter´m Kirschbaum war sie auch sehr praktisch für meine Baumabenteuer.

Remmers [eco] Newsletter abonnieren!

Melden Sie sich jetzt an, um über Neuigkeiten und attraktive Aktionen informiert zu werden.
Newsletter anmelden

Newsletter abonnieren

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Sie können das Abonnement des Newsletters jederzeit beenden. Unabhängig davon können Sie der Erstellung eines personenbezogenen Nutzungsprofiles jederzeit widersprechen und damit die Löschung Ihrer Nutzungsdaten veranlassen. Dazu stehen in jeder Ausgabe unseres Newsletters entsprechende Links zur Verfügung. Wir geben Ihre Daten ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weiter.

Absenden erfolgreich
Absenden fehlgeschlagen

Bernhard-Remmers-Str. 13
49623 Löningen
Deutschland

info@remmers.de

(+49) 54 32 / 83-0